EPSO

Rechnungsprüfung

Aufgabenbeschreibung

Wenn Sie über Berufserfahrung in der Rechnungsprüfung verfügen und als Prüfer/-in die EU bei ihren anspruchsvollen Aufgaben in den Bereichen Finanz- und Wirtschaftlichkeitsprüfung sowie Innenrevision unterstützen wollen, können Sie sich entweder für eine Beamtenstelle oder als Vertragsbedienstete/-r in diesem Bereich bewerben. Bei internen und externen Rechnungsprüfungen müssen die EU-Prüfer/-innen Finanzmanagementprozesse prüfen, Inspektionen durchführen, Kontrollsysteme verbessern, zur Methodik beraten, hochrangigen Entscheidungsträgern direkt zuarbeiten, fachfremdes Personal schulen sowie Kollegen betreuen und einarbeiten. Rechnungsprüfer kommen in zahlreichen Bereichen und unterschiedlichen Funktionen für die EU-Institutionen zum Einsatz: von der Arbeit im Bereich der Humanressourcen bei der Europäischen Kommission bis hin zur Arbeit als Rechnungsprüfer für den Europäischen Rechnungshof.

Schlüsselqualifikationen

Für die Besoldungsgruppe AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für Administratoren) benötigen Sie gute Kenntnisse in mindestens 2 EU-Sprachen und einen einschlägigen Hochschulabschluss oder eine einschlägige Berufsausbildung. Für die Einstufung in höhere Dienstgrade (Besoldungsgruppe AD 7) müssen Sie außerdem mehrere Jahre Erfahrung im einschlägigen Bereich vorweisen.

Für Vertragsbedienstete können diese Anforderungen abweichen, insbesondere für die als Assistenten im Bereich Audit angestellten Fachkräfte.

Hier erfahren Sie mehr über die Auswahlverfahren. Mithilfe unserer Beispieltests erhalten Sie einen Eindruck davon, was Sie erwartet.

Weitere Informationen zu Praktika finden Sie auf unserer Seite für Praktika.