EPSO

Externe Beziehungen

Aufgabenbeschreibung

Für aufstrebende Diplomatinnen und Diplomaten könnte die Arbeit als Referent/-in für Außenbeziehungen der EU gute Laufbahnmöglichkeiten bieten. In dieser Funktion beteiligen Sie sich an der Aushandlung und Umsetzung von bi- und multilateralen Abkommen zwischen der EU und Nicht-EU-Ländern oder internationalen Organisationen, koordinieren die außenpolitischen Maßnahmen der EU mit den Mitgliedsländern und verschiedenen EU-Institutionen, vertreten die EU im Ausland, pflegen diplomatische Beziehungen zu den EU-Partnerländern und fördern die Interessen der EU, arbeiten eng mit EU-Delegationen und Botschaften zusammen, verfassen politische Berichte, Analysen und Briefings für Entscheidungsträger und organisieren hochrangige Sitzungen gemäß offiziellem Protokoll.

Schlüsselqualifikationen

Für die Besoldungsgruppe AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für Administratoren) benötigen Sie gute Kenntnisse in mindestens 2 EU-Sprachen und einen Hochschulabschluss. Für höhere Dienstgrade (AD 7) müssen Sie außerdem mehrere Jahre (6 oder mehr) Erfahrung im einschlägigen Bereich vorweisen.

Mehr zu den Auswahlverfahren. Mithilfe unserer Beispieltests erhalten Sie einen Eindruck davon, was Sie erwartet.

Unser Kurzleitfaden zu Praktika bei der EU enthält weitere Informationen über Praktika.