Übersetzer/innen

Startseite > EU-Laufbahnprofile > Sprachen > Übersetzer/innen

Aufgabenbeschreibung

Die Übersetzer/innen bei den verschiedenen EU-Organen und -Einrichtungen tragen mit ihrer Arbeit in einem abwechslungsreichen, multikulturellen Umfeld dazu bei, dass 500 Millionen Europäerinnen und Europäer in den EU-Ländern die Politik der Europäischen Union verstehen können. Zu ihren Aufgaben gehört – unter Einhaltung bisweilen enger Lieferfristen – die Übersetzung einer großen Vielfalt an Texten aus den Bereichen Politik, Recht, Finanzwesen, Wissenschaft und Technik. Der Übersetzungsdienst bietet außerdem umfassende sprachliche Dienstleistungen für die Kolleginnen und Kollegen in den Generaldirektionen an.

 

Wichtigste Qualifikationen

Sie müssen die perfekte Beherrschung einer EU-Sprache und gründliche Kenntnisse in mindestens zwei weiteren Sprachen sowie einen Hochschulabschluss in einer beliebigen Fachrichtung nachweisen. Beim Auswahlverfahren für Übersetzer/innen liegt der Schwerpunkt auf Ihren Sprachkenntnissen und Ihren übersetzerischen Fähigkeiten sowie den Kernkompetenzen, über die alle EU-Beamtinnen und -Beamten verfügen müssen. Weitere Informationen zum AuswahlverfahrenBeispieltests zur Vorbereitung

Auswahlverfahren für Übersetzer/innen werden jedes Jahr normalerweise im Sommer (Juni/Juli) eingeleitet. Auf unserem Webportal können Sie nachsehen, für welche Sprachen im laufenden Jahr Mitarbeiter/innen gesucht werden.

Übersetzer/innen können auch befristet als Vertragsbedienstete beschäftigt werden.

 

Informationen zu Praktika