AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Zoll und Steuern

Home > AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Zoll und Steuern

Sie sind ein talentierter und hochmotivierter Zoll- oder Steuerexperte (m/w)? Die Europäische Kommission sucht Beamte (m/w) der Funktionsgruppe Administration, die hauptsächlich von der Generaldirektion eingestellt werden sollen, die für die EU-Politik in den Bereichen Steuern und Zoll zuständig ist.

Die Aufgaben im Bereich der Zollpolitik können die Ausarbeitung und Analyse von Rechtsvorschriften auf dem Gebiet des Zollrechts in der durch den Zollkodex der Union und den gemeinsamen Zolltarif der Gemeinschaft konsolidierten Fassung, von Durchführungsbestimmungen und sonstigen Regelungen sowie von Zollrechtsvorschriften für andere Zollbereiche (zollamtliche Überwachung, Zollmodernisierung und/oder zollrelevante IT-Anwendungen) umfassen. Sie können auch beauftragt werden, die Institution auf EU-Ebene und auf internationaler Ebene zu vertreten und in ihrem Namen Verhandlungen zu führen.

Zu den Aufgaben auf dem Gebiet der Steuern zählen die Analyse von Fragen der direkten und/oder indirekten Besteuerung, ihre Bewertung unter rechtlichen Gesichtspunkten auf der Grundlage der geltenden Steuer- oder Beihilfevorschriften und -verfahren, die Untersuchung ihrer Auswirkungen und die Ausarbeitung entsprechender Rechtsakte oder wirtschaftlicher Analysen. In Ihrem Sachgebiet können Ihnen Kommunikationsaufgaben übertragen werden, und Sie können in den Bereichen der Analyse und Bewertung der Steuerpolitik aus wirtschaftlicher Sicht, der direkten und der indirekten Besteuerung mit Verhandlungen auf internationaler Ebene betraut werden.

Die Achtung der kulturellen Vielfalt und die Förderung der Chancengleichheit gehören zu den Grundprinzipien der EU. Das Europäische Amt für Personalauswahl verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und behandelt alle Bewerber/innen gleichberechtigt. Unsere Seite zur Chancengleichheit enthält weitere Informationen zum Thema und Hinweise zur Beantragung besonderer Vorkehrungen zwecks Teilnahme an unseren Auswahlverfahren.

Versäumen Sie diese großartige Karrierechance nicht – Anmeldung möglich ab dem 11. Oktober 2018.

Besitzen Sie die nötigen Qualifikationen?

Sie müssen EU-Bürger/in sein und mindestens zwei Amtssprachen der Europäischen Union beherrschen, darunter Englisch oder Französisch.

Um sich bewerben zu können, benötigen Sie ein abgeschlossenes mindestens vierjähriges Hochschulstudium, an das sich mindestens sechs Jahre Berufserfahrung mit Bezug zur Art der Tätigkeit angeschlossen haben, oder ein abgeschlossenes mindestens dreijähriges Hochschulstudium und daran anschließend mindestens sieben Jahre Berufserfahrung mit Bezug zur Art der Tätigkeit. 

 

Überblick – AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Zoll und Steuern

Das Auswahlverfahren im Überblick: 

Bewerbung

Computergestützte Tests

Talentfilter/Talent screener

Assessment-Center

Reserveliste