AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Datenschutz

Home > AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Datenschutz

Haben Sie Erfahrung mit Datenschutz und öffentlicher Verwaltung und sind hochmotiviert? Der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDSB) sucht Leute wie Sie!

Beim EDSB werden Sie sich mit einigen der interessantesten und anspruchsvollsten Themen in diesem Bereich befassen. Als Datenschutzspezialist/in bereiten Sie Berichte, Stellungnahmen und Beschlüsse vor, um die Auslegung und Anwendung der Datenschutzverordnung und entsprechender Rechtsvorschriften zu gewährleisten. Außerdem beobachten Sie, wie sich Politik und Rechtsetzung im Bereich Datenschutz weiterentwickeln.

Die Achtung der kulturellen Vielfalt und die Förderung der Chancengleichheit sind Grundprinzipien der EU: Das Europäische Amt für Personalauswahl verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und behandelt alle Bewerber gleichberechtigt. Unsere Seite zur Chancengleichheit enthält Informationen zum Thema und Hinweise zur Beantragung besonderer Vorkehrungen für die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen oder besonderen Bedürfnissen an unseren Auswahlverfahren.

Versäumen Sie diese großartige Karrierechance nicht – Anmeldung möglich ab 26.7.2018.

 

Haben Sie das nötige Format?

Um sich bewerben zu können, müssen Sie EU-Staatsbürger/in sein und ein abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens drei Jahren sowie mindestens dreijährige Berufserfahrung in den Bereichen Recht und Datenschutz vorweisen können, davon die Hälfte auf dem Gebiet des Datenschutzes in der öffentlichen Verwaltung. Darüber hinaus sind gute Kenntnisse in einer der Amtssprachen der Europäischen Union und ausreichende Kenntnisse in Englisch erforderlich.

 

Überblick – AD-Beamte/Beamtinnen im Bereich Datenschutz

Das Auswahlverfahren im Überblick: 

Bewerbung

Computergestützte Tests

Talentfilter/Talent screener

Assessment-Center

Reserveliste