Bedienstete der Funktionsgruppe Administration im Bereich europäisches Recht

Startseite > Bedienstete der Funktionsgruppe Administration im Bereich europäisches Recht

Sie haben gerade Ihr Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und verfügen über herausragende Fähigkeiten? Sie sind tatkräftig und hoch motiviert? Dann könnten Sie eine(r) der nächsten Juristinnen und Juristen in den EU-Institutionen sein.

Angesichts des Umfangs und der Komplexität der Herausforderungen, vor denen die EU steht, sind die besten Kräfte gefragt. Derzeit suchen wir talentierte Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften, die bereit sind, vielfältige Aufgaben in den Bereichen Rechtsgestaltung, Recherchen und Teilnahme an internationalen Foren zu übernehmen.

Als Jurist/in nehmen Sie folgende Aufgaben wahr: Rechtsberatung, Prüfung der Rechtmäßigkeit und der redaktionellen Qualität von Rechtsakten, Durchführung umfangreicher juristischer Recherchen und Analysen sowie Vertretung des betreffenden Organs in Gerichtsverfahren vor dem Gerichtshof der EU. Unter Umständen nehmen Sie zudem an interinstitutionellen Verhandlungen über die Annahme von EU-Rechtsakten oder an Sitzungen internationaler Gremien teil und tauschen sich mit Rechtsberatern von Außenministerien und internationalen Organisationen aus.

Die Institutionen und Agenturen der EU bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern, Ihre Kompetenzen auszubauen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Die Achtung der kulturellen Vielfalt und die Förderung der Chancengleichheit gehören zu den Grundprinzipien der EU. Das Europäische Amt für Personalauswahl verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und behandelt alle Bewerber/innen gleichberechtigt. Unsere Seite zur Chancengleichheit enthält weitere Informationen zum Thema sowie Hinweise zur Beantragung besonderer Vorkehrungen zur Teilnahme an unseren Auswahlverfahren.

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen?

Sind Sie Staatsangehörige/r eines EU-Mitgliedstaates und verfügen über Kenntnisse in mindestens zwei EU-Sprachen? Sprache 1 kann eine beliebige EU-Amtssprache sein, Sprache 2 muss Englisch oder Französisch sein. Haben Sie ein Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit einer Regelstudienzeit von mindestens vier Jahren abgeschlossen oder sind Sie zur Ausübung des Rechtsanwaltsberufs in einem EU-Mitgliedstaat zugelassen?

Dann sind Sie die Person, die wir suchen!

In der Bekanntmachung des Auswahlverfahrens erfahren Sie mehr – über die nachstehende Schaltfläche gelangen Sie dorthin.

Bewerbungen sind ab dem 30. Juli möglich.