Übersetzer (m/w) für die irische Sprache

Sie möchten dazu beitragen, den Bürgerinnen und Bürgern die Rolle der EU in ihrem Alltag nahe zu bringen und die Kommunikation zu intensivieren? Sie lieben Sprachen? Die EU-Institutionen suchen Übersetzer/-innen für die irische Sprache!

Als Übersetzer/-in bei der EU übersetzen Sie aus mindestens zwei Ausgangssprachen in Ihre Hauptsprache. Sie revidieren Texte, führen terminologische Recherchen durch und beraten in sprachlichen Fragen. Sie bearbeiten komplexe Texte in allen Tätigkeitsbereichen der Europäischen Union (Politik, Recht, Wirtschaft, Finanzen, Wissenschaft und Technik), für die strenge Fristen gelten.

Die Achtung der kulturellen Vielfalt und die Förderung der Chancengleichheit gehören zu den Grundprinzipien der EU. Das Europäische Amt für Personalauswahl verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und behandelt alle Bewerber/-innen gleichberechtigt. Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zum Thema Chancengleichheit sowie Hinweise zur Beantragung besonderer Vorkehrungen für die Teilnahme an den Auswahlprüfungen.

Versäumen Sie diese großartige Karrierechance nicht – Anmeldung möglich ab dem 12.7.2018.

 

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen?

Sie müssen EU-Bürger/-in sein und ein mindestens dreijähriges Hochschulstudium in einer beliebigen Fachrichtung abgeschlossen haben. Sie müssen die irische Sprache perfekt beherrschen und über gute Kenntnisse in zwei weiteren EU-Amtssprachen verfügen (mindestens eine davon muss Deutsch, Englisch oder Französisch sein).

 

 

Überblick – Übersetzer (m/w) für die irische Sprache

 

Bewerbung

Übersetzungsprüfungen

Assessment-Center

Reserveliste