Direkt zum Inhalt

Gleichheit

Picture showing 3 people in front of a computer. One man is in a wheel chair.

 Nachstehend finden Sie einige Beispiele dafür, wie EPSO Chancengleichheit konkret verwirklicht:

  • Bei allen Auswahlverfahren wird konsequent eine Politik der Chancengleichheit angewandt. Dabei werden europäische und internationale Antidiskriminierungsvorschriften eingehalten, darunter dasÜbereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (VN-BRK).
  • Für Bewerber/innen mit besonderen Bedürfnissen aufgrund einer Behinderung oder gesundheitlichen Beeinträchtigung werden angemessene Vorkehrungen getroffen.
  • Objektivität ist der übergeordnete Grundsatz, an dem sich die Arbeit der EPSO-Prüfungsausschüsse orientiert. Als Ausschussmitglieder werden Personen mit unterschiedlichem Hintergrund ernannt, um ein ausgewogenes Verhältnis in Bezug auf Geschlecht, Alter, Nationalität, Sprachen usw. zu gewährleisten. Sie werden nach höchsten fachlichen Standards in objektiven und unvoreingenommenen Bewertungsmethoden geschult.

Auf diese Weise trägt EPSO dafür Sorge, dass bei den Auswahlverfahren alle Bewerber/innen Chancengleichheit und gleichen Zugang genießen.

Daneben trifft EPSO u. a. folgende Maßnahmen:

  • systematische statistische Analyse und Überwachung der Prüfungselemente zur Gewährleistung standardisierter und objektiver kompetenzbasierter Methoden und Bewertungen;
  • systematische Erfassung von Feedback der Bewerber/innen im Rahmen von Umfragen zur Zufriedenheit, die EPSO kontinuierliche Verbesserungen ermöglichen;
  • Durchführung anonymisierter Screenings von Lebensläufen und Benotungen schriftlicher Prüfungen ausschließlich anhand objektiver Kriterien;
  • Überprüfungen der Barrierefreiheit von Kommunikation, Auswahlverfahren und Tests des Amtes für Personalauswahl. Erforderlichenfalls nimmt EPSO Anpassungen der Formate an unterstützende Technologien vor.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt mit Fragen und Antworten zum Thema Chancengleichheit.

Benötigen Sie aufgrund einer Behinderung oder einer gesundheitlichen Beeinträchtigung besondere Vorkehrungen bei den EPSO-Auswahltests? Mehr Wissenswertes erfahren Sie im Abschnitt mit wichtigen Informationen rechts auf dieser Seite.

 

Nachfolgend haben wir ein Video verlinkt, in dem Sie mehr über die Vorkehrungen erfahren, die wir in unseren Auswahltests für Bewerber/innen mit Behinderungen oder besonderen Bedürfnissen anbieten können:

Video file