Direkt zum Inhalt

Gerichtshof der Europäischen Union

Der Gerichtshof der Europäischen Union mit Sitz in Luxemburg legt das EU-Recht aus und gewährleistet damit, dass es in allen EU-Ländern auf die gleiche Weise angewendet wird. Außerdem entscheidet er in Streitfällen zwischen nationalen Regierungen und EU-Institutionen. In bestimmten Fällen – wenn Privatpersonen, Unternehmen oder Organisationen der Auffassung sind, dass eine EU-Institution ihre Rechte verletzt hat – können sie den Gerichtshof damit befassen.

Die große Mehrheit der Beschäftigten im Dienste des Gerichtshofs wird von Reservelisten allgemeiner Auswahlverfahren eingestellt. Unter Umständen kann der Gerichtshof jedoch auch Bedienstete auf Zeit oder Vertragsbedienstete für Hilfstätigkeiten einstellen. Dies gilt auch für alle anderen EU-Institutionen.

Location
Luxemburg (Luxemburg)