Direkt zum Inhalt
Logo der Europäischen Kommission

Frederic

Frederic kümmert sich beim OIB (Büro der Europäischen Kommission für Infrastruktur und Logistik) um Barrierefreiheit für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Frederic ist blind. Er arbeitet seit 1998 für die EU.
Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, wie er im Berufsalltag zurechtkommt.

„Mein Computer ist mit einer Spracherkennungssoftware (JAWS) und einer Braille-Tastatur ausgestattet. Als ich bei der Kommission anfing, ist mir die GD Forschung und Innovation weit mehr als nötig entgegengekommen. Das war schon ein sehr beeindruckender Willkommensgruß. Mein Einstieg war optimal. Bei späteren Stellenwechseln musste ich etwas mehr Geduld aufbringen. Aber letztendlich habe ich aber immer das bekommen, was ich brauchte.“

Für Frederic ist seine Behinderung kein Hindernis innerhalb seines Teams.

„Das Handicap wird hier zum Vorteil! Ich trage es mit Frohsinn und möchte auf keinen Fall den Eindruck erwecken, dass ich das ganze Leid der Welt auf meinen Schultern trage. Dabei hilft mir auch mein Hund. Er ist unser Maskottchen.“