Direkt zum Inhalt
Logo der Europäischen Kommission

Konstantinos

Konstantinos arbeitet seit einem Jahr in der Generaldirektion Infrastrukturen und Logistik des Europäischen Parlaments in Luxemburg. Im Jahr 2006 wurde bei ihm multiple Sklerose festgestellt. Seither stützt er sich beim Gehen auf eine Krücke. Wir fragten ihn, was er von seinem Arbeitsumfeld hält.

„Die Arbeit in einer Umgebung, in der ich von netten Kollegen und zugänglicher Infrastruktur unterstützt werde, hat meine Gesundheit stabilisiert und vielleicht sogar verbessert. Die Projekte, die mir aufgetragen wurden, haben mich inspiriert, noch härter zu arbeiten. Besonders freut mich die Verbesserung der Einrichtungen im Europäischen Parlament: Sie sind jetzt  viel zugänglicher für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. In diesem Zusammenhang halte ich es für ein Privileg, dass ich die besten Arbeitsmethoden der Europäischen Union zur Verbesserung des Arbeitsumfelds für Menschen mit Behinderungen vorstellen durfte.“