Fragen und Antworten

Startseite > Fragen und Antworten > Wie werden Bewerber/innen im ständigen Auswahlverfahren „Cast Permanent“ ausgewählt?

Wie werden Bewerber/innen im ständigen Auswahlverfahren „Cast Permanent“ ausgewählt?

Das Einreichen einer Bewerbung im Rahmen des Auswahlverfahrens CAST Permanent bedeutet nicht automatisch, dass Sie zur Teilnahme an Tests eingeladen werden. Nur die von den einstellenden Dienststellen in die Vorauswahl genommenen Bewerber/innen werden im Bedarfsfall zu den Auswahltests eingeladen.

Das Auswahlverfahren umfasst die folgenden Phasen:

  1. Die Bewerber/innen füllen ihre Bewerbung(en) aus und validieren sie. In der Folgezeit sollten sie sie mindestens alle sechs Monate aktualisieren, um zu signalisieren, dass sie weiterhin interessiert sind.
  2. Unter allen validierten (und regelmäßig aktualisierten, also sichtbaren) Bewerbungen in der Datenbank treffen die einstellenden Dienststellen im Bedarfsfall eine Vorauswahl. Dabei wählen sie die Bewerber/innen aus, deren Profile ihren Anforderungen am besten entsprechen.
  3. Die so in die Vorauswahl genommenen Bewerber/innen werden zu den von EPSO organisierten Auswahltests eingeladen. Bei den Auswahltests handelt es sich um computergestützte Multiple-Choice-Tests, die in Testzentren weltweit stattfinden.
  4. Diejenigen Bewerber/innen, die die Auswahltests bestehen, werden von den einstellenden Dienststellen zu Einstellungstests eingeladen. Diese umfassen ein Vorstellungsgespräch und gegebenenfalls weitere Prüfungen.
  5. Bewerber/innen, die die Einstellungstests bestehen, erhalten gegebenenfalls ein Stellenangebot.

War Ihnen diese Antwort nützlich?

Ja Nein