Fragen und Antworten

Die Qualität der Übersetzung der Testfragen ist in einigen Sprachen besser als in anderen.

Die Tests und Testfragen werden von professionellen Übersetzerinnen und Übersetzern in den EU-Institutionen übersetzt und vor Freigabe einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Die Punkteverteilung und die erforderlichen Mindestpunktzahlen bei den computergestützten Multiple-Choice-Tests sind für alle EU-Sprachen gleich.

Bei den Testfragen der computergestützten Multiple-Choice-Tests werden regelmäßig (Sprache für Sprache, Frage für Frage usw.) Qualitätskontrollen durchgeführt, um etwaige Probleme zu ermitteln und zu berichtigen. Von Bewerbern und Bewerberinnen beanstandete Testfragen werden vom Prüfungsausschuss überprüft. Sollten sie tatsächlich mit Fehlern behaftet sein, werden sie bei allen betroffenen Bewerberinnen und Bewerbern neutralisiert und aus dem Fragenkatalog für künftige Prüfungen gestrichen. Tatsächlich ist die Zahl der Multiple-Choice-Fragen, die bisher gestrichen werden mussten, äußerst niedrig und bewegt sich zwischen 0,09 und 0,33 % der Gesamtzahl der im Fragenkatalog vorgehaltenen Multiple-Choice-Fragen.

Für die meisten EPSO-Tests finden Sie hier Probetests in verschiedenen Sprachen vor.

War Ihnen diese Antwort nützlich?

Ja Nein