Fragen und Antworten

Home > Fragen und Antworten > Wie werden die Sprachen für die Assessment-Center-Prüfungen ausgewählt?

Wie werden die Sprachen für die Assessment-Center-Prüfungen ausgewählt?

Zunächst müssen die Bewerber/-innen im Bewerbungsformular angeben, in welchen Sprachen sie zum Ablegen der Prüfungen (insbesondere im Rahmen des Assessment-Centers) in der Lage wären, wobei sie darauf hingewiesen werden, dass das nötige Mindestniveau der Sprachkenntnisse B2 ist.

Nach dieser ersten Registrierungsphase analysiert EPSO die Angaben in allen Bewerbungen und ermittelt die von den Bewerberinnen und Bewerbern am häufigsten genannten Sprachen. Die fünf am häufigsten von den Bewerberinnen und Bewerbern angegebenen Sprachen werden den EU-Institutionen vorgeschlagen. Wenn die Institutionen dieser Sprachenauswahl zustimmen, wird diese den Bewerberinnen und Bewerbern für die Assessment-Center-Prüfungen angeboten.

Daraufhin vervollständigen und validieren die Bewerber/-innen ihre Bewerbung erneut. Dabei müssen sie auch ihre beiden Sprachen für die Prüfungen wählen (vollständige Informationen sind der Bekanntmachung des Auswahlverfahrens zu entnehmen).

War Ihnen diese Antwort nützlich?

Ja Nein