Fragen und Antworten

Startseite > Fragen und Antworten > Aufgrund meiner Behinderung/Krankheit sind besondere Vorkehrungen während der Auswahltests für das „CAST Permanent“-Verfahren erforderlich. Was muss ich beachten?

Aufgrund meiner Behinderung/Krankheit sind besondere Vorkehrungen während der Auswahltests für das „CAST Permanent“-Verfahren erforderlich. Was muss ich beachten?

Sie können für die Tests zum Auswahlverfahren „CAST Permanent“ besondere Vorkehrungen beantragen. Kreuzen Sie hierzu bitte auf Ihrem Anmeldeformular das Kästchen „besondere Anforderungen“ an. Ferner müssen Sie ein detailliertes Formular zu Ihren besonderen Bedürfnissen ausfüllen und entsprechende Belege beifügen.

Vor dem Prüfungstermin erfahren Sie, ob wir für Ihre computergestützten Tests besondere Vorkehrungen treffen werden. Die Planung und Umsetzung der besonderen Vorkehrungen können in manchen Fällen einige Zeit in Anspruch nehmen. Ist dies der Fall, würden wir Sie auffordern, die Tests während der nächsten Testphase zu absolvieren. Wir würden Sie unverzüglich darüber in Kenntnis setzen.

EPSO sorgt dafür, dass alle vorausgewählten (in die Auswahlliste aufgenommenen) Bewerber/innen eingeladen werden und ihre Tests unter optimalen Bedingungen absolvieren können.

Bitte beachten Sie, dass andere Tests wie auch Vorstellungsgespräche direkt von den einstellenden Dienststellen durchgeführt werden. Sollten Sie während der Einstellungstests besondere Vorkehrungen benötigen, informieren Sie bitte die einstellenden Dienststellen, sobald Sie eine Einladung zu den Einstellungstests erhalten haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass EPSO keinerlei Informationen über Ihre Behinderung/Krankheit oder Ihre besonderen Bedürfnisse an die einstellenden Dienststellen weiterleitet.

War Ihnen diese Antwort nützlich?

Ja Nein