Rechnungshof

Als unabhängige externe Rechnungsprüfungsstelle der EU vertritt der Europäische Rechnungshof die Interessen der europäischen Steuerzahler/-innen. Er kann selbst keine rechtlichen Schritte einleiten, setzt sich jedoch für die Verbesserung der Verwaltung des EU-Haushalts durch die Europäische Kommission ein und berichtet über die allgemeine Finanzlage. Standort des Rechnungshofs ist Luxemburg.

Die Beschäftigten werden im Allgemeinen von den Reservelisten der allgemeinen Auswahlverfahren rekrutiert. Unter bestimmten Umständen kann der Europäische Rechnungshof jedoch auch Zeit- und Vertragsbedienstete einstellen. Dies gilt auch für alle anderen EU-Institutionen.

Dienstort(e): 

Praktikum

Praktika

Beginn der Bewerbungsfrist: 01/12/2019
Frist: 31/01/2020 - 23:59(Ortszeit Brüssel)
Dienstort(e): Luxemburg (Luxemburg)
Institution/Agentur: Rechnungshof
Personalkategorie: Praktikanten/Praktikantinnen

Der Europäische Rechnungshof vergibt drei Mal pro Jahr Praktika in relevanten Arbeitsbereichen.

Wer kann sich bewerben? EU-Bürgerinnen und -Bürger, die entweder einen anerkannten Hochschulabschluss erworben oder mindestens vier Hochschulsemester in einem für den Rechnungshof relevanten Fach (Audit, Haushalt, Rechnungslegung, Verwaltung, Personalwesen, Übersetzung, Kommunikation, internationale Beziehungen, Jura) absolviert haben.

Dauer: 3, 4 oder 5 Monate.

Bezahlt: Ja. Ungefähr 1 350 Euro (in Abhängigkeit der verfügbaren Haushaltsmittel).

Anfangsdaten: Jedes Jahr am 1. Februar, 1. Mai und 1. September.