Praktika

Open for application: 
01/02/2020
Application closes / deadline: 
31/03/2020 - 23:59(Ortszeit Brüssel)
Type of contract: 

Die Praktika richten sich an Absolventinnen/Absolventen von Universitäten oder anderen Hochschuleinrichtungen mit besonderem Interesse an der öffentlichen Verwaltung der Europäischen Union und deren Beziehungen zu den Bürgerinnen und Bürgern.

Ziel ist die Vermittlung praktischer Erfahrung mit der Arbeit der Europäischen Bürgerbeauftragten. Außerdem sollen die jungen Absolventinnen/Absolventen Gelegenheit erhalten, ihr im Studium erworbenes Wissen und ihre Kenntnisse auszubauen. Ihre Aufgaben erstrecken sich je nach Art des Praktikums auf unterstützende Tätigkeiten bei der Untersuchung von Beschwerden und im Bereich Medien und Kommunikation, die Mitarbeit an IT-Projekten sowie Recherchearbeit im Zusammenhang mit der Arbeit der Bürgerbeauftragten. Die Praktikantinnen/Praktikanten arbeiten unter direkter Aufsicht eines Beamten oder Vertreters der Europäischen Bürgerbeauftragten (Referatsleiter/in oder gleichwertig).

Wer kann sich bewerben? Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaats oder eines Kandidatenlandes, die ein mindestens dreijähriges Studium durchlaufen und einen Abschluss (oder Diplom) in einer der in der Praktikumsausschreibung genannten Fachrichtungen erworben haben.

Dauer: Maximal 1 Jahr (leistungsabhängig).

Bezahlt: Ja. Etwa 1 300 Euro pro Monat in Brüssel und etwa 1 600 Euro pro Monat in Straßburg.

Anfangsdaten: 1. Januar und 1. September.